Installation des Solis Dataloggers

Geändert am Fri, 24 Nov 2023 um 02:49 PM



Wenn Sie diesen Artikel als PDF herunterladen möchten, scrollen Sie bitte nach unten auf der Seite oder klicken Sie HIER. 



Diesen Artikel teilen:

Via Email teilen


Installation des Solis Dataloggers


Um die Leistung Ihres Solarstromsystems effektiv zu verfolgen, ist ein Datalogger ein unverzichtbares Werkzeug. Es geht jedoch nicht nur darum, einen Datalogger zu haben, sondern sicherzustellen, dass er korrekt installiert ist. Der Solis Datalogger, ein vertrauenswürdiger Name in der Branche, bietet eine nahtlose Lösung zur Erfassung und Analyse wichtiger Daten zur Optimierung Ihres Solarstromsystems.

In diesem Artikel werden wir Sie durch die wesentlichen Schritte zur Installation des Solis Dataloggers führen. Wir möchten betonen: VERSUCHEN SIE NICHT, den eigentlichen Logger zu drehen, sondern nur die schwarze Schraube. Die Konsequenzen einer unsachgemäßen Installation können teuer sein, da dies die Garantie von Solis erlöschen lassen kann, wenn das Problem auf einen Kundenfehler zurückzuführen ist.

 

 


Um den Datalogger zu verbinden:


1 - Stecker richtig zusammen stecken:


Fügen Sie den Vorsprung mit der Fuge zusammen und stecken Sie dann den Datalogger in den COM-Port des Wechselrichters.



Den Logger einsetzen.



2 - Schraube drehen:

Nachdem Sie den Logger eingesetzt haben, drehen Sie vorsichtig die obere schwarze Schraube im Uhrzeigersinn; sie wird sich langsam nach innen bewegen. Wenn es sich fest anfühlt und die LED des Loggers leuchtet, hören Sie auf, die obere schwarze Schraube direkt weiter zu drehen.

Bitte achten Sie darauf, die Schraube nicht zu fest anzuziehen, da dies es Kunden später erschweren könnte, den Logger zu entfernen. Installateure oder qualifizierte Elektriker, die das erforderliche Drehmoment verstehen, können ihn ordnungsgemäß entfernen.

Wir haben festgestellt, dass viele Kunden versehentlich den silbernen Deckel des Loggers anstelle der oberen schwarzen Schraube drehen, was dazu führt, dass der COM-Port locker wird oder den COM-Port beschädigt. BITTE STELLEN SIE SICHER, DASS SIE NUR DIE SCHWARZE SCHRAUBE DREHEN.




Um den Datenlogger zu trennen:

 

Trennen Sie keinen bereits mit dem Wechselrichter verbundenen Datenlogger ohne vorherige Genehmigung des Solis-Supports.

 

Nachdem Sie die Genehmigung erhalten haben, befolgen Sie diese Schritte, um den Datenlogger vom Wechselrichter zu trennen:

 

  1. Halten Sie den weißen/silbernen Deckel des Loggers fest, ohne ihn zu drehen.
  2. Drehen Sie die obere schwarze Schraube des Loggers gegen den Uhrzeigersinn. Dies sollte problemlos erfolgen.
  3. Halten Sie den Deckel des Loggers fest und ziehen Sie ihn vorsichtig nach außen. Der Logger sollte sich leicht durch Drehen gegen den Uhrzeigersinn herausbewegen. Vermeiden Sie es, den gesamten weißen/silbernen Kunststoffdeckel des Loggers zu drehen, um eine potenzielle Lockerung oder Beschädigung des COM-Ports zu verhindern.


Um eine erfolgreiche Installation sicherzustellen und die Gültigkeit Ihrer Garantie zu wahren, folgen Sie bitte den bereitgestellten Anweisungen. Wenn Sie während des Vorgangs auf Probleme stoßen oder zusätzliche Unterstützung benötigen, zögern Sie nicht, sich an Ihr örtliches Solis-Support-Team zu wenden.




Connect with Solis

 

LinkedIn Facebook Instagram YouTube Twitter






War dieser Artikel hilfreich?

Das ist großartig!

Vielen Dank für das Feedback

Leider konnten wir nicht helfen

Vielen Dank für das Feedback

Wie können wir diesen Artikel verbessern?

Wählen Sie wenigstens einen der Gründe aus
CAPTCHA-Verifikation ist erforderlich.

Feedback gesendet

Wir wissen Ihre Bemühungen zu schätzen und werden versuchen, den Artikel zu korrigieren